Lade...

Black Forest United

Manchmal, gibt es nicht EINEN roten Faden, gibt es nicht EINEN Anfang, gibt es nicht EINE Idee, gibt es nicht EINE Heimat. Es gibt aber immer EINE Geschichte.

Verschiedene Ereignisse, verschiedenes was sich zu einem Ganzen zusammenfügt, was zeigt wie das Einzelne ist. Und dann ist es schön, dass es auch noch andere Geschichten gibt, die die eigene ergänzen und verändern. Das auch ein anderer Ort ein Zuhause und eine Heimat werden kann.

So ging es mir mit dem Schwarzwald. Auch, wenn ich immer nur zu Besuch dort war, löst er das gleiche Gefühl aus, wie es mir an der Nordsee geht.

Anfang 1

Ein Vertriebs- und Marketingleiter aus dem Schwarzwald trifft geschäftlich auf eine Hamburger Architektin, Fotografin und Designerin, die in Heidelberg lebt und arbeitet. Er schwärmt vom Schwarzwald, der Landschaft, dem Wald und den Bergen. Sie schwärmt vom Norden – Föhr, dem Wasser, dem Strand und der klaren weiten Sicht.

Wie weit ist das denn auseinander – wie nah ist das denn zusammen?
Pure Entschleunigung, pure Landschaft, pure Luft, pure Menschen, pures Design, pures Lebensgefühl.

Anfang 2

Ein Vertriebs- und Marketingleiter aus dem Schwarzwald trifft auf eine Kollegin, die nach traditioneller Parfümherstellung einen Duft aus ätherischen Ölen entwickelt hat. Der Schwarzwaldduft – er bezaubert die Sinne und entführt in die Natur.

Wie gut kann ein Duft dem Körper tun?
Pure traditionelle Herstellung, pure Essenzen, purer Duft, pure Wirkung.

Eine Agentur mit kleinem Laden

Naja und ich – die Hamburgerin – hatte meine Werbeagentur im Heidelberger Stadtteil Neuenheim, in Nähe des Marktplatzes. Schön da. Ein wenig vergleichbar mit dem Hamburger Stadtteil Altona. Hier sind Handwerk, Künstler, reiche Menschen, nicht reiche Menschen, Studenten (reich und nicht reich) zusammen ansässig. Eine funktionierende gute Mischung.

Die großartigen Räumlichkeiten boten neben viel Platz für die Agentur auch die Möglichkeit die eigenen Entwürfe, Postkarten und Designobjekte zu verkaufen. Und so fingen wir mit dem Parfüm-Schwarzwaldduft an. Es entstand das Label Black-Forest-United.

Black Forest United – eine Mischung aus Produkten die wir mögen und Produkten die in traditioneller Technik / Handwerk erstellt wurden, die wir schätzen und die zu unserem modernen, urbanen Leben passen.

Mit allem was Black Forest United verkauft, wollten wir auch etwas für den Schwarzwald tun. Vielmehr für das Auerhuhn. Es steht als Wappentier für Tradition und diese Region – ein wunderbares beeindruckendes Tier, das vom Aussterben bedroht ist. Durch Hilfsprogramme soll sein Bestand im Schwarzwald gerettet werden. Das möchten wir unterstützen. Mit jedem verkauften Produkt fließt ein Teilbetrag (variiert je nach Produkt) an den Verein Wildwege e.V.

Und das norddeutsche Herz?

Das schlägt für die kleinen Heuler an der Nordsee insbesondere auf Föhr. Wenn die Robbenmütter gestört werden – das kommt leider sehr oft vor – lassen sie Ihre Jungen zurück und fliehen. Die kleinen können es meist nicht ohne Hilfe schaffen. Damit die kleinen Robben überleben, dafür setzen sich Andrè van Gemmert und Janine Bahr Tag und Nacht ein. Mit unseren norddeutschen Motiven geht ein Teilbetrag der Produkte an das Robbenzentrum auf Föhr.